Haltestelle beschmiert : Polizei nimmt junge Sprayer aus Norderstedt und Quickborn fest

Avatar_shz von 31. August 2021, 14:59 Uhr

shz+ Logo
Die stark alkoholisierten Männer haben die Bushaltestelle mit Signaturkürzeln, sogenannte Tags, vollgeschmiert. (Symbolbild)
Die stark alkoholisierten Männer haben die Bushaltestelle mit Signaturkürzeln, sogenannte Tags, vollgeschmiert. (Symbolbild)

Offenbar haben sich die Männer so auffällig benommen, dass eine Zeugin die Polizei alarmierte. Vor Ort wurden zwei Quickborner und ein Norderstedter festgenommen.

Norderstedt | In Norderstedt hat die Polizei am späten Montagabend (30. August) drei Graffiti-Sprayer festgenommen, die sich gerade an einer Bushaltestelle zu schaffen machten. Eine Zeugin meldete den Beamten gegen 22.50 Uhr, dass sich an der Haltestelle an der Tannenhofstraße die drei Jugendlichen verdächtig verhielten, teilte Polizeisprecher Christian Hesse mit. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert