Trickdiebe in Norderstedt : Falsche Handwerker prellen Senioren – Polizei ermittelt

Avatar_shz von 30. November 2021, 18:39 Uhr

shz+ Logo
Zu schön um wahr zu sein: Nicht unter jedem Handwerkerhelm steckt auch ein echter Handwerker. Dieser Irrtum kam einen Norderstedter Senior teuer zu stehen. Bei unbestelltem Klingeln an der Haustür ist Vorsicht geboten.
Zu schön um wahr zu sein: Nicht unter jedem Handwerkerhelm steckt auch ein echter Handwerker. Dieser Irrtum kam einen Norderstedter Senior teuer zu stehen. Bei unbestelltem Klingeln an der Haustür ist Vorsicht geboten.

Zwei angeblichen Dachdeckern ist es gelungen, einem Rentner unter anderem 1500 Euro aus seinen privaten Wohnräumen zu entwenden. Die Polizei warnt vor den gängigsten Betrugsmaschen.

Norderstedt | Zwei junge Männer haben sich am Montagvormittag (29. November) als Handwerker ausgegeben und so einen Norderstedter Rentner in seiner Wohnung in der Straße Am Forstteich bestohlen. Das teilte Polizeisprecher Lars Brockmann am Dienstag mit. Nach aktuellem Ermittlungsstand hatten die beiden jungen Männer in schwarzer Handwerkerkluft bei dem 89-jährig...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert