Explodierende Energiekosten : Photovoltaik: Quickborn versilbert öffentliche Dachflächen mit Solaranlagen

Avatar_shz von 22. September 2021, 07:00 Uhr

shz+ Logo
Die Comenius Schule könnte zu den ersten Schulen in Quickborn gehören, die mit einer Photovoltaikanlage ausgerüstet werden.
Die Comenius Schule könnte zu den ersten Schulen in Quickborn gehören, die mit einer Photovoltaikanlage ausgerüstet werden.

Energie aus Solaranlagen wird wieder attraktiver. Grund sind die weiter steigenden Strompreise. Nun will auch Quickborn die Ausgaben senken und plant mit den kommunalen Dächern.

Quickborn | Kitas, Sportstätten, die kommunalen Gebäude – werden sie mit Solardächern ausgestattet, können Städte und Gemeinden viel Geld sparen. Nun fordern die Kommunen von der künftigen Bundesregierung ein Sofortprogramm für mindestens 100.000 Solardächer auf öffentlichen Gebäuden. Von dem Kuchen könnte auch die Stadt Quickborn ein Stück abbekommen: Es gibt er...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen