Angebliche Hilfe für Taubstumme : Norderstedter Polizei nimmt betrügerische Spendensammler fest

Avatar_shz von 27. August 2021, 14:56 Uhr

shz+ Logo
Die Betrüger ließen Freiwillige auf einer Liste unterschreiben und baten gleichzeitig um eine Geldspende. Einige Passanten waren bereit dazu.
Die Betrüger ließen Freiwillige auf einer Liste unterschreiben und baten gleichzeitig um eine Geldspende. Einige Passanten waren bereit dazu.

Die Männer machten auf dem Parkplatz eines Discounters auf sich aufmerksam und gaben vor, für behinderte Menschen beziehungsweise Taubstumme Geld und Unterschriften zu sammeln.

Norderstedt | Der Norderstedter Polizei ist am Donnerstagnachmittag (26. August) die Festnahme von zwei Betrügern gelungen. Nach Angaben von Polizeisprecher Lars Brockmann hatten die beiden Männer auf dem Parkplatz eines Discounters an der Ohechaussee gegen 15.30 Uhr Bürger mit einer gefälschten Spendenaktion übers Ohr gehauen. Täter behaupten, taub zu sein D...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert