Tod von André Piontek : Was wir über den Quickborner Reiterhof-Mord bislang wissen – und was nicht

Avatar_shz von 02. August 2021, 21:40 Uhr

shz+ Logo
Der Eulenhof in Quickborn: Hier ist André Piontek heimtückisch ermordet worden.
Der Eulenhof in Quickborn: Hier ist André Piontek heimtückisch ermordet worden.

Der Mord an dem Quickborner Reiterhof-Pächter André Piontek hat alle Zutaten für einen Thriller. Es geht um Drogen, Waffen und nicht aufzufindendes Bargeld. Eine Zwischenbilanz in der Verhandlungspause.

Quickborn/Itzehoe | Seit März läuft im Landgericht Itzehoe die juristische Aufarbeitung des Mordes an dem Quickborner Reiterhof-Pächter André Piontek. Die Richter der Großen Strafkammer stehen vor einer gewaltigen Herausforderung, das Verfahren ist außerordentlich komplex. Nicht nur, aber auch weil es sich um einen reinen Indizienprozess handelt. Im Mittelpunkt steht der...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert