Gesichter der Region : Laienprediger Christoph Balbach und der lange Weg nach Quickborn

Avatar_shz von 15. März 2021, 13:00 Uhr

shz+ Logo
Die katholische Kirche in Quickborn gehört zu den Plätzen, an denen sich Christoph Balbach am liebsten aufhält. Hier ist das Zentrum seines ehrenamtlichen Engagements.
Die katholische Kirche in Quickborn gehört zu den Plätzen, an denen sich Christoph Balbach am liebsten aufhält. Hier ist das Zentrum seines ehrenamtlichen Engagements.

Seit 30 Jahren ist der gebürtige Nordrhein-Westfale Teil der katholischen Gemeinde. Viel rumgekommen ist er trotzdem.

Quickborn | Sie sind präsent in Quickborn und dem Umland, stehen auf der Bühne, engagieren sich für das Gemeinwohl und begegnen uns dort, wo wir einkaufen, den Feierabend oder die Freizeit verbringen. Diese Menschen gehören auf besondere Weise zu uns, sie sind Teil unseres Lebens und uns vertraut. Trotzdem wissen wir nur wenig über sie. In unserer Serie „Gesichte...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen