Kriminalstatistik 2020 : Kreis Segeberg: Wie hoch die Kriminalität ist, welche Straftaten überwiegen

Avatar_shz von 27. März 2021, 06:00 Uhr

shz+ Logo
Erfreulich ist die Nachricht, dass die registrierten Wohnungseinbrüche im Kreis Segeberg deutlich zurückgegangen sind.
Erfreulich ist die Nachricht, dass die registrierten Wohnungseinbrüche im Kreis Segeberg deutlich zurückgegangen sind.

Die Diebstahlskriminalität nimmt den größten Anteil ein. 4802 Fälle wurden von der Polizei verzeichnet. Ein Überblick.

Norderstedt/Kreis Segeberg | Die Zahl der erfassten Straftaten im Kreis Segeberg ist im vergangenen Jahr erneut deutlich gesunken. Das geht aus der Kriminalstatistik 2020 der Polizeidirektion Bad Segeberg hervor. Demnach registrierte die Polizei im Kreis Segeberg insgesamt 13.970 Straftaten. Das sind 1327 Taten weniger als im Vorjahr und damit ein Minus von 8,7 Prozent. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen