Keine Lockerungen : Inzidenz weiter über 100: Kreis Segeberg behält verschärfte Corona-Regeln

Avatar_shz von 07. April 2021, 17:55 Uhr

shz+ Logo
Während Schleswig-Holstein ab Montag einige Lockerungen wagt, ist der Kreis Segeberg davon ausgenommen. Zu hoch ist weiterhin der Inzidenzwert.
Während Schleswig-Holstein ab Montag einige Lockerungen wagt, ist der Kreis Segeberg davon ausgenommen. Zu hoch ist weiterhin der Inzidenzwert.

Damit gelten weiterhin im Kreis Segeberg strenge Regeln für den Einzelhandel, die Außengastronomie sowie Sportangebote.

Norderstedt/Kreis Segeberg | Schleswig-Holstein wagt nach dem coronabedingten Lockdown ab Montag (12. April) einen Schritt hin zu Lockerungen. Nicht davon betroffen ist allerdings der Kreis Segeberg. Darauf haben sich Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) und die Landesregierung am Mittwoch (7. April) verständigt. Grund ist die weiterhin höchste 7-Tage-Inzidenz in ganz Schleswig...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen