Kultur und Erinnerung : Holocaust-Gedenken: Quickborner Konzert gegen das Vergessen

Avatar_shz von 22. August 2021, 18:00 Uhr

shz+ Logo
Das „Wiegenlied' von Ilse Weber ist Teil des Programms des Konzertes gegen das Vergessen. Weber starb im Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau im Alter von 41 Jahren.
Das „Wiegenlied" von Ilse Weber ist Teil des Programms des Konzertes gegen das Vergessen. Weber starb im Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau im Alter von 41 Jahren.

Die Nationalsozialisten verbannten Künstler, die nicht in ihre Ideologie passten. Beim von der Musikschule der Stadt Quickborn erarbeiteten Konzert zum Gedenken an den Holocaust werden sie nun gewürdigt.

Quickborn | Die Corona-Einschränkungen machten auch vor dem Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus nicht halt: Das im letzten Jahr geplante Konzert zum Gedenken an die Reichsprogromnacht am 9. November 1938 konnte pandemiebedingt nicht stattfinden. Es soll nun jedoch nachgeholt werden und zwar am Sonnabend (28. August) im Artur-Grenz-Saal, Am Freibad 7 in ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen