Politik macht den Weg frei : Die Planungen für Haslohs neues Dörphus starten

Avatar_shz von 14. April 2021, 18:30 Uhr

shz+ Logo
In dem ehemaligen VR-Bank-Gebäude sollen schon bald der neue Sitzungssaal sowie das Gemeindebüro entstehen.
In dem ehemaligen VR-Bank-Gebäude sollen schon bald der neue Sitzungssaal sowie das Gemeindebüro entstehen.

Übergangsweise wurden die Räume des Gebäudes von der Schule als Mensa genutzt. Jetzt soll das Dörphus umziehen.

Hasloh | „Die Schule geht raus, und die Gemeinde geht rein“, so fasste es Thomas Krohn (CDU), Vorsitzender des Hasloher Bau- und Wegeausschusses, zusammen. Und genau so soll es im ehemaligen VR-Bank-Gebäude nun auch laufen. Schon bald soll hier das neue Dorfzentrum entstehen. Vom Timing her hat alles gepasst. Während der Sanierungsarbeiten in der Peter-Lund...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen