Freiwillige Feuerwehr Quickborn : Besonderer Job: Warum diese Feuerwehrfrauen niemals in den Einsatz gehen

Avatar_shz von 26. Oktober 2021, 07:00 Uhr

shz+ Logo
Verwaltungsabteilung: Quickborns Wehrführer Wido Schön war es wichtig, dass Finja Hollin (von links), Susanne Albiez-Geerken, Britta Jessen-Klingenberg und Kim Klinkforth-Hollin offiziell in die Feuerwehr aufgenommen werden.
Verwaltungsabteilung: Quickborns Wehrführer Wido Schön war es wichtig, dass Finja Hollin (von links), Susanne Albiez-Geerken, Britta Jessen-Klingenberg und Kim Klinkforth-Hollin offiziell in die Feuerwehr aufgenommen werden.

Vier Frauen gehören der neuen Verwaltungsabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Quickborn an. Sie sind offiziell Feuerwehrfrauen, Einsätze werden sie aber keine fahren.

Quickborn | „Hier in der Mannschaft ist es okay, weil alle so aussehen. Der Weg hierher war aber schon komisch“, sagt Susanne Albiez-Geerken. Für die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Quickborn trägt sie erstmals die Feuerwehr-Uniform. So geht es auch Finja Hollin, Britta Jessen-Klingenberg und Kim Klinkforth-Hollin. Sie bilden die neue Verwaltung...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen