Ellerau : Land sorgt für Planungschaos bei Sanierung des Berliner Damms

Avatar_shz von 29. Januar 2021, 07:30 Uhr

shz+ Logo
Der Geh- und Radweg auf der Westseite des Berliner Damms in Ellerau ist in einem schlechten Zustand. Vor allem beim Radfahren macht sich das unangenehm bemerkbar.
Der Geh- und Radweg auf der Westseite des Berliner Damms in Ellerau ist in einem schlechten Zustand. Vor allem beim Radfahren macht sich das unangenehm bemerkbar.

Die für 2021 zugesagte Sanierung der L234 in Ellerau soll erneut verschoben werden. Jetzt hat die Gemeinde ein Problem.

Ellerau | Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr (LBV) in Itzehoe hat überraschend den für April 2021 angekündigten Start der Grundsanierung des Berliner Damms in Ellerau abgesagt und die Verschiebung um ein Jahr angekündigt. Das hat Bürgermeister Ralf Martens (BVE) während der jüngsten Sitzung der Gemeindevertreter mitgeteilt. Es ist nicht die erste Verzöger...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen