Mit Gottes Segen gegen Corona : Wie fünf Hausärzte aus der Ellerauer Kirche ein Impfzentrum machen

Avatar_shz von 16. April 2021, 08:30 Uhr

shz+ Logo
In der Kirche wird gesungen, gefeiert, gespielt, manchmal auch übernachtet. Warum also soll hier nicht auch geimpft werden? In Ellerau geht das, dank der Zusammenarbeit von Pastor Jörn-Detlef Dau-Schmidt (von links) und dem Team der hausärztlichen Gemeinschaftspraxis mit Dr. Johann Gromer, Praxismanagerin Susanne Panzer, Dr. Susanne Mohaupt und Dirk Bremser. Auf dem Bild fehlt Birte Schlewitt.
In der Kirche wird gesungen, gefeiert, gespielt, manchmal auch übernachtet. Warum also soll hier nicht auch geimpft werden? In Ellerau geht das, dank der Zusammenarbeit von Pastor Jörn-Detlef Dau-Schmidt (von links) und dem Team der hausärztlichen Gemeinschaftspraxis mit Dr. Johann Gromer, Praxismanagerin Susanne Panzer, Dr. Susanne Mohaupt und Dirk Bremser. Auf dem Bild fehlt Birte Schlewitt.

Die Internisten einer Ellerauer Gemeinschaftspraxis übernehmen immer mittwochs das Kommando in dem Gotteshaus.

Ellerau | Für Jörn-Detlef Dau-Schmidt ist das eine ungewohnte Perspektive: Wenn der Ellerauer Pastor mittwochs seine Kirche oder das Gemeindehaus betritt, ist er im Augenblick eher stiller Beobachter und weniger derjenige, der als Hausherr, Gastgeber oder Seelsorger gefragt ist. Den Ton geben einmal in der Woche andere an – Mediziner in erster Linie. Der Grund:...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen