Einbruch in Norderstedter Bank : Schadenslage unklar: Haspa richtet Sondernummer ein

Avatar_shz von 11. August 2021, 17:00 Uhr

shz+ Logo
Auch am Mittwoch (11. August) ist die Spurensicherung in dem Geschäfts- und Wohngebäude in der Norderstedter Rathausallee noch nicht abgeschlossen.
Auch am Mittwoch (11. August) ist die Spurensicherung in dem Geschäfts- und Wohngebäude in der Norderstedter Rathausallee noch nicht abgeschlossen.

Nach dem Einbruch in eine Norderstedter Haspa-Filiale ist weiter unklar, wie hoch der Gesamtschaden ist. Die Geschädigten werden von der Polizei kontaktiert. Die Haspa hat derweil eine Sondernummer eingerichtet.

Norderstedt | Drei Tage ist es nun her, dass die Polizei zu dem spektakulären Einbruch in die Haspa-Filiale in der Norderstedter Rathausallee gerufen wurde: Unbekannte bohrten sich mit schwerem Gerät aus einer leerstehenden Wohnung über der Bank direkt in den Tresorraum und räumten zahlreiche Schließfächer aus. Später legten sie in der Tatwohnung Feuer. Hier die...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert