Hubschrauber-Einsatz in Ellerau : Einbruch mit Schusswaffe: Unbekannter flüchtet aus Kleingartenverein

Avatar_shz von 13. September 2021, 16:15 Uhr

shz+ Logo
Nachdem auf dem Gelände des Ellerauer Kleingartenvereins ein Mann mit einer Waffe bedroht worden war, hat die Polizei mit einem Hubschrauber nach dem flüchtigen Täter gesucht.
Nachdem auf dem Gelände des Ellerauer Kleingartenvereins ein Mann mit einer Waffe bedroht worden war, hat die Polizei mit einem Hubschrauber nach dem flüchtigen Täter gesucht.

Ein bislang unbekannter Täter wird von dem Besitzer einer Kleingartenlaube in der Dorfstraße gestellt, kann aber flüchten. Die Polizei löst anschließend eine Großfahndung aus.

Ellerau | Unter anderem mit einem Helikopter der Bundespolizei haben Einsatzkräfte am Sonntag (12. September) nach einem flüchtigen Einbrecher in Ellerau (Kreis Segeberg) gesucht. Der Mann war bei dem Versuch, in das Haus auf einer Kleingartenparzelle an der Dorfstraße einzubrechen, überrascht worden und hatte den Besitzer mit einer Handfeuerwaffe bedroht. Das ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert