Steigende Wohnraumnachfrage : Bönningstedts CDU will eine Stellplatzsatzung fürs Gemeindegebiet

Avatar_shz von 19. Oktober 2021, 08:00 Uhr

shz+ Logo
Eine Satzung soll künftig klären, wie viele Stellplätze es geben soll.
Eine Satzung soll künftig klären, wie viele Stellplätze es geben soll.

Nachdem die Gemeinde im November 2020 bereits für eine Stellplatzregelung auf dem Bunge-Gelände abgestimmt hat, soll nun auf erneute Initiative der CDU eine Satzung für ganz Bönningstedt erarbeitet werden.

Bönningstedt | Wohnraum in der Hansestadt Hamburg ist teuer. So ist es nicht verwunderlich, dass der Druck auf die direkt angrenzenden Gemeinden und Städte in den vergangenen Jahren immer mehr gewachsen ist. Auch die Gemeinde Bönningstedt grenzt unmittelbar an Hamburg-Schnelsen sowie Norderstedt im Kreis Segeberg. Die Nachfrage nach Wohnraum in der knapp 4500 Einwoh...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen