Golf & Natur : Bönningstedter Golfclub Wendlohe erhält Gold-Zertifikat

Avatar_shz von 22. September 2021, 07:00 Uhr

shz+ Logo
Mit Gold zertifiziert: Beate Licht (Auditorin des Deutschen Golfverbandes) überreichte Renke Fuhrmann (Fachkraft für Arbeitssicherheit, von links), Dr. Holger Seidel (Präsident) und Hans-Hermann Eggers, Head-Greenkeeper das offizielle Zertifikat.
Mit Gold zertifiziert: Beate Licht (Auditorin des Deutschen Golfverbandes) überreichte Renke Fuhrmann (Fachkraft für Arbeitssicherheit, von links), Dr. Holger Seidel (Präsident) und Hans-Hermann Eggers, Head-Greenkeeper das offizielle Zertifikat.

E-Ladesäulen, ein grünes Dach auf der Driving Range und zahlreiche Blühwiesen: Der Golfclub Wendlohe setzt sich seit vielen Jahren für den Naturschutz ein.

Bönningstedt | Ganz in der Nähe der Autobahn 7 zwischen der Gemeinde Bönningstedt und der Hansestadt Hamburg erstreckt sich auf rund 100 Hektar ein wahres Kleinod mit einer riesigen Rasenfläche, zahllosen Baumarten und mehreren Teichanlagen. Hier kann man zur Ruhe kommen. Die Rede ist von der Golfanlage Wendlohe. Eben diese Fläche, auf der Sport betrieben w...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen