In Quickborn und Ellerau : Polizei unterstützt die anstehende Codierung von Fahrrädern

Avatar_shz von 17. Mai 2021, 14:32 Uhr

shz+ Logo
In der Fahrradsaison steigt die Zahl der angezeigten Diebstähle von Zweirädern sprunghaft an. Der Zahlen-Buchstaben-Code im Rahmen oder Sattelrohr vermasselt Hehlern das Geschäft.
In der Fahrradsaison steigt die Zahl der angezeigten Diebstähle von Zweirädern sprunghaft an. Der Zahlen-Buchstaben-Code im Rahmen oder Sattelrohr vermasselt Hehlern das Geschäft.

Die Zahlen-Buchstaben-Kombination gilt als bestes Mittel, um einen Weiterverkauf nach einem Diebstahl zu verhindern.

Quickborn/Ellerau | Die Polizeidirektion in Bad Segeberg unterstützt nach Angaben ihres Sprechers Kai Hädicke-Schories ausdrücklich die Codierung von Fahrrädern als Schutz gegen Diebstahl. Dabei wird eine bundesweit gültige Zahlen-Buchstaben-Kombination in den Rahmen graviert, was den Verkauf von gestohlenen Rädern durch Diebe und Hehler erschwert. Im Bezirk Quickborn gi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen