Unfall bei Bad Bramstedt : Auf B206: VW-Fahrer verliert Kontrolle und schleudert in den Gegenverkehr

Avatar_shz von 22. Juli 2021, 17:07 Uhr

shz+ Logo
Der Opel wurde bei dem Zusammenprall stark demoliert.
Der Opel wurde bei dem Zusammenprall stark demoliert.

Vier Menschen sind bei dem Zusammenprall verletzt worden. Warum der 33-jährige Fahrer des VW die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor, steht noch nicht fest.

Bad Bramstedt | Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der B206 bei Bad Bramstedt im Kreis Segeberg, sind am Donnerstagnachmittag (22. Juli) vier Menschen verletzt worden. Ein 33-jähriger Golf-Fahrer war gegen 14.50 Uhr auf der B206 in Richtung Wrist unterwegs, als er aus bislang noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über seinen Kleinwagen verlor. Er geriet auf di...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert