Ellerbek : 6000 Euro für Jugendarbeit gespendet

Zum 50. Firmengeburtstag wünschten sich die Ellerbeker Unternehmer Ingrid (links) und Peter Wolf (rechts) ausschließlich Bargeld – aber nicht für sich selbst, sondern für die Jugendarbeit der Gemeinde.
Foto:
1 von 2
Zum 50. Firmengeburtstag wünschten sich die Ellerbeker Unternehmer Ingrid (links) und Peter Wolf (rechts) ausschließlich Bargeld – aber nicht für sich selbst, sondern für die Jugendarbeit der Gemeinde.

Verteilt wurde das Geld an drei Institutionen, deren Vertreter den symbolischen Scheck in Empfang nahmen.

von
03. Juni 2014, 16:00 Uhr

Ellerbek | Zum 50. Firmengeburtstag wünschten sich die Ellerbeker Unternehmer Ingrid (links) und Peter Wolf (rechts) ausschließlich Bargeld – aber nicht für sich selbst, sondern für die Jugendarbeit der Gemeinde. „Insgesamt sind dabei 6000 Euro zusammengekommen“, berichtete Peter Wolf. Verteilt wurden sie an drei Institutionen, deren Vertreter kürzlich den symbolischen Scheck in Empfang nahmen: Andrea Schilling (Zweite von rechts) für den Ellerbeker Betreuungsverein, Petra Horstmann (Vierte von rechts) für den TSV Ellerbek und Gerlinde Langeloh (Dritte von links), Jugendwartin der Freiwilligen Feuerwehr Ellerbek. Die wusste auch sofort, wofür die Spende verwendet wird: „Das ist der Grundstock für das neue Fahrzeug der Jugendwehr, das wir dringend benötigen.“

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen