zur Navigation springen
Quickborner Tageblatt

24. August 2017 | 10:53 Uhr

478 Einschulungen in Quickborn und Ellerau

vom

Quickborn | "Ich hoffe, ihr habt die Sommerferien genossen und freut euch jetzt auf die vor euch liegende Schulzeit", begrüßte Schulleiterin Angelika Lahrs die 102 Jungen und Mädchen, die gestern in das Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium eingeschult wurden.

Nach einem Auftritt des Unterstufenchors begrüßten auch Vertreter des Vereins der Freunde des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums und des Eltern beirats die neuen Schüler. Außerdem stellten sich die Streitschlichter des Gym nasiums vor. Anschließend wurden die vier Klassen, die aufgeregt in den ersten Reihen versammelt saßen, von ihren Klassenlehrern in Empfang genommen, um gemeinsam die ersten Absprachen in den jeweiligen Klassenräumen zu treffen.

Insgesamt 478 Schüler wurden in dieser Woche in die Grund- und weiterführenden Schulen in Quickborn und Ellerau eingeschult. Außer den 102 neuen Schülern des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums verzeichnet das Elsensee-Gymnasium 110 Einschulungen, die Comenius-Schule kommt auf 89 neue Fünftklässler.

Auch die kleineren Grundschulen sind gut besucht: Die Quickborner Goethe-Schule sowie die Grundschule Mühlenberg zählen jeweils 65 Neuankömmlinge, die Waldschule hat 47 Abc-Schützen. Die 62 Kinder der Grundschule in Ellerau werden auf drei Klassen von 20 bis 21 Schüler verteilt. In den weiterführenden Schulen sind die Klassen meist etwas größer: "In diesem Jahr haben wir vier fünfte Klassen, die jeweils 25 bis 26 Schüler stark sind, das sind von der Größe her angenehme Klassen", so Schul leiterin Lahrs. Ähnlich wie in den anderen Schulen in Ellerau und Quickborn dienen die kommenden Tage vor allem der Orientierung in den neuen Schulräumen. So können sich die Fünftklässler des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums bei Vorstellungsrunden und Rallyes spielerisch untereinander und die Schule kennenlernen. In unserer Sonderausgabe "Abc-Schützen" am 17. August werden alle Schulanfänger des Kreises Pinneberg mit Bild vorgestellt.

zur Startseite

von
erstellt am 08.Aug.2013 | 03:14 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen