Kunst im Rathaus : 2811,77 Euro für den guten Zweck

Mehr als 1000 Besucher werden geschätzt.

shz.de von
18. November 2014, 16:00 Uhr

Quickborn | Erstmals haben Anne Weber und Brigitte Krogmann die Organisation des Kunsthandwerkermarkts im Rathaus übernommen. Als Fazit ist festzuhalten, dass die Aktion ein großer Erfolg war. Nach Schätzung haben an beiden Tagen weit mehr als 1000 Besucher den Weg ins Quickborner Rathaus gefunden. Deswegen können die Organisatorinnen auch 2811,77 Euro für den guten Zweck spenden – 1311,77 Euro gehen an Michael Schmult vom Förderkreis der Kirchenmusik, über 1500 Euro freut sich Nicole Münster vom Fachbereich Ehrenamt, Kultur und Veranstaltungen der Stadt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen