zur Navigation springen

In Quickborn : 21-jähriger Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

vom
Aus der Onlineredaktion

Der junge Mann aus Hamburg fährt zu schnell auf glatter Fahrbahn - mit schlimmen Folgen.

shz.de von
erstellt am 11.Jan.2016 | 14:07 Uhr

Quickborn | Am Samstagnachmittag kam es in Quickborn zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 21-jähriger Motorradfahrer aus Hamburg schwer verletzt wurde. Der Hamburger befuhr mit seiner Yamaha die glatte Barmstedter Straße - zu schnell - und kam von der Straße ab.

Er rutschte samt Motorrad in den rechten Graben und zog sich dabei schwere Verletzungen zu, teilt die Polizei mit. Der 21-Jährige wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden liegt bei 4000 Euro.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert