Hilfe im Krisengebiet : 100 Heuballen aus Quickborn sind jetzt auf dem Weg ins Ahrtal

Avatar_shz von 25. September 2021, 07:00 Uhr

shz+ Logo
Übergabe der tonnenschweren Fahrzeuge: Dennis Engelmann (rechts) besorgte für die Überfahrt der Heuballen zwei Lkw für Sönke Schormann-Meyer.
Übergabe der tonnenschweren Fahrzeuge: Dennis Engelmann (rechts) besorgte für die Überfahrt der Heuballen zwei Lkw für Sönke Schormann-Meyer.

Ein Quickborner Ehepaar hat sein Versprechen eingelöst und befindet sich auf dem Weg ins Ahrtal. Dort lädt es 100 Heuballen ab, die den landwirtschaftlichen Betrieben helfen sollen.

Quickborn | Wer A sagt, muss auch B sagen – so formuliert es Heidi Meyer sehr treffend. Und genau das haben sie und ihr Mann Sönke Schormann-Meyer nun auch getan. Im August 2021 versprachen sie Hilfe für die Opfer der Flutkatastrophe im Ahrtal. Gerade den Vierbeinern wollte das Quickborner Ehepaar helfen, nachdem das Hochwasser besonders in dieser Region im Weste...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen