Ein Artikel der Redaktion

Waldschule Quickborn Stadt schließt zwei Klassenräume wegen Sicherheitsbedenken

Von Claudia Ellersiek | 19.08.2022, 08:00 Uhr

Das rund 100 Jahre alte Hauptgebäude der Quickborner Waldschule ist für Handwerker ein schwieriges Arbeitsumfeld. Nun gibt es nach Kernbohrungen offenbar Probleme mit der Statik.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche