Ein Artikel der Redaktion

Quickborn Stadtwerke wollen 210.000 Euro mehr für Straßenbeleuchtung

Von Bastian Fröhlig | 29.09.2022, 18:00 Uhr

Die Stadt Quickborn soll für die Straßenbeleuchtung 210.000 Euro mehr an die Stadtwerke zahlen. Die Grünen sprechen von „Fehlern auf beiden Seiten“ beim Verkauf der Straßenbeleuchtung und wollen die Kosten halbieren.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche