Ein Artikel der Redaktion

Sammelklage eingereicht S21-Gegner holen zum nächsten Schlag gegen Bahn-Projekt aus

Von Claudia Ellersiek | 18.05.2022, 17:45 Uhr

Quickborn/Bönningstedt/Hasloh. Im jahrelang schwelenden Streit um die Verlängerung der S21 haben jetzt die Gerichte das letzte Wort. 24 Betroffene reichten Klage ein und lassen sich von einer Hamburger Kanzlei vertreten. Welche Auswirkungen hat das?

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „sh:z News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden