Ein Artikel der Redaktion

Jüdische Zwangsarbeiter Quickborn: Henri-Goldstein-Haus wird einzige NS-Gedenkstätte im Kreis Pinneberg

Von Claudia Ellersiek | 23.03.2022, 17:08 Uhr

Seit mehr als 20 Jahren bemüht sich eine Initiative um die Aufarbeitung der NS-Geschichte in Quickborn, ein mühsamer Prozess. Dabei ging es immer auch um das Henri-Goldstein-Haus. Nun endlich stellt sich der Erfolg ein.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „sh:z News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden