Ein Artikel der Redaktion

Angebot der Stadt Quickborn Spielgruppe für ukrainische Kinder – doch es kommt niemand

Von Janina Schmidt | 30.09.2022, 18:45 Uhr

Mit der Spielgruppe für ukrainische Kinder sollte den Geflüchteten Müttern ein niedrigschwelliges Angebot unterbreitet werden, um sie und ihre Kinder anzufangen. Das Angebot steht – nur angenommen wurde es bislang nicht.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche