Ein Artikel der Redaktion

Steigende Nachfrage Pinneberger Tafel versorgt 400 Bedürftige mit Lebensmitteln

Von Sophie Laura Martin | 26.04.2022, 17:11 Uhr

Was tun, wenn das Geld nicht für den Grundbedarf reicht? Bedürftige haben die Möglichkeit, einmal in der Woche die Pinneberger Tafel aufzusuchen. Dort sind auch einige Flüchtlinge aus der Ukraine registriert.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche