Ein Artikel der Redaktion

Norderstedt Unbekannter fährt parkendes Auto an und ergreift die Flucht

Von Caroline Warmuth | 28.10.2021, 17:42 Uhr

Anwohner hörten einen lauten Knall, als der Unbekannte gegen den Audi fuhr. Anschließend ergriff er die Flucht. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

In Norderstedt ist ein Audi A4 von einem unbekannten Autofahrer stark beschädigt worden. Anschließend entfernte er sich unerlaubterweise von der Unfallstelle. Jetzt ermittelt die Polizei und ist auf der Suche nach möglichen Zeugen.

Beschädigtes Auto stand am Straßenrand

Nach Angaben von Polizei-Pressesprecherin Sandra Firsching ereignete sich der Unfall bereits am Sonntag (24. Oktober) in der Grootkoppelstraße. Dort war der graue Audi mit Dortmunder Kennzeichen eines 54-jährigen Norderstedters in unmittelbarer Nähe zu seiner Wohnanschrift am Straßenrand abgestellt worden.

Gegen 19.30 Uhr hörten Anwohner schließlich einen lauten Knall und stellten bei dem Fahrzeug laut Firsching einen nicht unerheblichen Schaden fest. Vom Unfallverursacher fehlte jede Spur. Er hatte sich fluchtartig vom Unfallort in Richtung Falkenbergstraße entfernt. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden im unteren fünfstelligen Bereich.

Unfallfahrer könnte einen Mercedes gefahren haben

Die Polizeistation in Norderstedt-Ost hat nun die Ermittlungen aufgenommen. In diesem Zusammenhang sind die Ermittler auf der Suche nach Zeugen, die entweder den Unfall beobachtet oder etwa das flüchtige Auto gesehen haben und Hinweise zum Fahrer geben können.

Nach ersten Ermittlungen könnte es sich bei dem Unfallauto um einen Mercedes gehandelt haben. „Nähere Hinweise zum Fahrzeug liegen nicht vor. Das Fahrzeug dürfte nach vorsichtigen Einschätzungen einen erheblichen Schaden im Frontbereit haben“, erläutert Firsching.

Hinweise nehmen die Ermittler unter der Telefonnummer (040) 23462150 entgegen.