Ein Artikel der Redaktion

Beratungsbedarf ist groß Kreis Pinneberg soll weitere Anlaufstelle für Krebspatienten bekommen

Von Jann Roolfs | 09.11.2021, 16:11 Uhr

Die Diagnose „Krebs“ zieht viele Probleme nach sich: finanzielle, familiäre, psychische. Eine Beratungsstelle für Patienten im Kreis Pinneberg ist in Vorbereitung.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche