Ein Artikel der Redaktion

Kreis Pinneberg SPD will mit Millionen-Investitionen für Katastrophenfall vorsorgen

Von Cornelia Sprenger | 06.09.2021, 18:36 Uhr

Um für Überflutungen wie im Ahrtal, für zukünftige Pandemien und Cyberangriffe vorbereitet zu sein, plant die Fraktion ein Paket mit Sofortmaßnahmen. Dabei soll es auch darum gehen, die Bevölkerung einzubeziehen.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche