Ein Artikel der Redaktion

Bilanz nach Corona Jugendfeuerwehren im Kreis Pinneberg müssen 47 Austritte verkraften

Von Bastian Fröhlig | 24.05.2022, 16:06 Uhr

Die Jugendfeuerwehren im Kreis Pinneberg haben durch Corona unterm Strich 81 Mitglieder verloren, darunter waren 47 Austritte. Mit Bundesmitteln will man nun die Attraktivität steigern.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „sh:z News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden