Ein Artikel der Redaktion

Fußball-Landesliga Das letzte Aufgebot: VfL Pinneberg geht beim Niendorfer TSV II leer aus

Von Helmut Wolf | 27.04.2022, 12:01 Uhr

Ohne etliche Stammkräfte standen die Kreisstädter auswärts im Nachholspiel gegen den Tabellenführer klar auf verlorenem Posten. Dabei hätten die Gäste durchaus in Führung gehen können.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche