Ein Artikel der Redaktion

Schmuck und Münzen gestohlen Falscher Handwerker betrügt Henstedt-Ulzburgerin um 40.000 Euro

Von Caroline Warmuth | 06.04.2022, 16:05 Uhr

Der falsche Handwerker wollte den Schmuck kaufen und gab an, dass er das Geld am Folgetag bringen würde. Die Wertsachen nahm er vorab bereits mit. Das Geld erhielt die Seniorin nicht – sondern etwas ganz anderes.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche