Wentdorf bei Hamburg : Polizeieinsatz bei Zwangsräumung: 50-Jähriger droht mit Explosion

Nach fünf Stunden konnte der Mann festgenommen werden. Sprengstoff wurde nicht gefunden.

shz.de von
01. März 2017, 14:56 Uhr

Wentdorf bei Hamburg | Ein Spezialkommando der Polizei hat am Mittwoch in Wentdorf bei Hamburg (Kreis Herzogtum Lauenburg) einen 50 Jahre alten Mann festgenommen. Er hatte sich in seiner Wohnung in einem Mehrfamilienhaus verschanzt und mit einer Sprengung gedroht, weil seine Wohnung zwangsgeräumt werden sollte.

Der Mann sei nach rund fünf Stunden von Spezialkräften festgenommen worden, teilte die Polizei mit. Verletzt wurde niemand, Waffen oder Sprengstoff wurden nicht gefunden. Der 50-Jährige ließ sich widerstandlos festnehmen. Ein Amtsarzt muss jetzt über eine Unterbringung in der Psychiatrie entscheiden.   

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert