zur Navigation springen

Festnahme in Kaltenkirchen : Polizei nimmt mutmaßlichen „Mitschnacker“ fest

vom

Ein Mann mit Vogelkäfig sprach in Kaltenkirchen Kinder an. Die Polizei sucht nach Zeugen.

shz.de von
erstellt am 06.Okt.2015 | 15:52 Uhr

Kaltenkirchen | Die Polizei hat in Kaltenkirchen einen mutmaßlichen „Mitschnacker“ festgenommen. Am Freitagmittag rief in Kaltenkirchen eine Zeugin die Polizei. Die Frau vermutete, dass ein sogenannter „Mitschnacker“ gerade zwei Kinder im Marschweg angesprochen hatte. Das teilte die Polizei am Dienstag mit. Dieser Mann hatte einen Vogelkäfig dabei und sprach mit einem Jungen und einem Mädchen. Als die beiden Kinder weggingen, sprach der Mann noch weitere Minderjährige an, sie ließen sich jedoch nicht auf ein Gespräch ein. Kurz darauf traf die Polizei auf den Mann. Er wurde zunächst vorläufig festgenommen und auf die Polizeidienststelle gebracht. Bei der Vernehmung sagte er aus, die Kinder hätten ihn auf die Vögel in dem Käfig angesprochen. Nach Abschluss der polizeilichen Erstmaßnahmen wurde der 42-Jährige aus Niedersachsen wieder entlassen.

Die Polizei sucht dringend weitere Zeugen, die von einem 42-Jährigen mit Vogelkäfig angesprochen wurden oder beobachtet haben, wie er Kinder angesprach.

Hinweise nimmt die Kriminalpolizeit Bad Segeberg unter 04551-8840 entgegen.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert