Zukunft des Buchs gesichert

shz.de von
19. Februar 2014, 17:14 Uhr

Frankreich und Deutschland wollen sich gemeinsam für die Förderung des Buches einsetzen. Buchpreisbindung und ermäßigte Mehrwertsteuer auch für digitale Veröffentlichungen sollten uneingeschränkt auf EU-Ebene gelten, erklärten die Kulturminister der beiden Länder in Paris.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen