Bewaffneter Autoraub : Zeugensuche: Auto in Pinneberg gestohlen, Mann mit Waffe bedroht

Zuvor gab es eine Auseinandersetzung auf dem Parkplatz des McDonald’s in der Friedrich-Ebert-Straße.

Johanna_blau_heller.JPG von
12. Mai 2020, 16:00 Uhr

Pinneberg | Am Freitag, 8. Mai, ist einem 18-Jährigen in Pinneberg das Auto gestohlen worden. Die fünf mutmaßlichen Täter bedrohten den jungen Mann auf dem Parkplatz eines Schnellrestaurants mit einer Pistole und fuhren mit seiner braunen Mercedes C-Klasse sowie einer neuen Mercedes A-Klasse davon, teilte die Polizei mit.

Zuvor war es zu einer Auseinandersetzung zwischen dem 18-Jährigen und den anderen fünf Männern gekommen.

Täter und A-Klasse weiter gesucht

Die C-Klasse konnte kurz darauf in Hamburg-Lurup von der Polizei aufgefunden werden, jedoch war nur eine Person darin. Diese sitzt zwischenzeitig in Untersuchungshaft, teilt die Polizei mit.

Die Ermittlungen zu dem Verbleib der A-Klasse sowie den weiteren Beteiligten laufen weiter. Die Kriminalpolizei Pinneberg bittet um Zeugenauskünfte. Wer in der Nacht des 8. Mai zwischen 1.30 Uhr und 2.40 Uhr etwas im Zusammenhang mit der Tat gesehen hat, möge sich bei der Kriminalpolizei Pinneberg unter Telefon (04101) 2020 melden.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert