zur Navigation springen
Pinneberger Tageblatt

21. August 2017 | 01:43 Uhr

Zeitgenössisches auf der Gitarre

vom
Aus der Redaktion des Pinneberger Tageblatts

Zeitgenössische Musik auf der Gitarre in Perfektion dargeboten, ergänzt durch eine unterhaltsame und intelligente Moderation und Analyse ausdrücklich nicht für Musikexperten: Das bieten das Gitarrenduo steuber.öllinger sowie Martina Taubenberger am 15. Januar ab 19.30 Uhr in der Drostei in Pinneberg.

Im Mittelpunkt steht das Werk des deutschen Komponisten Helmut Lachenmann: „Salut für Caudwell (1977) Musik für zwei Gitarristen“. Dementsprechend lautet der Titel des Konzert: „Keine Angst vor Lachenmann“. Veranstaltet wird das Ganze in der der Reihe „2xhören“.

Das Gitarrenduo steuber.öllinger – Martin Steuber aus Leipzig und Johannes Öllinger aus München – hat sich im Bereich der zeitgenössischen Musik einen Namen gemacht. 2012 erhielt das Duo den Leonhard und Ida Wolf-Gedächtnispreis für Musik.

Der Eintritt kostet 14 Euro, ermäßigt 12 Euro – inklusive eines Freigetränks nach der Veranstaltung. Karten gibt es in der Drostei unter Telefon (0  41  01) 2  10  30 und im Bücherwurm, Dingstätte 24, in Pinneberg.



zur Startseite

von
erstellt am 24.Dez.2015 | 00:32 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen