zur Navigation springen
Pinneberger Tageblatt

20. November 2017 | 08:58 Uhr

Festwoche in Appen : Zehn Jahre Voice and Spirit

vom
Aus der Redaktion des Pinneberger Tageblatts

Musikalische Feierlichkeiten zum zehnten Geburtstag des Gospelchors aus Appen und Moorrege und Heist.

shz.de von
erstellt am 30.Mai.2016 | 16:31 Uhr

Appen | Zehn Jahre „Voice and Spirit“. Eine Woche lang feiern die Gospelsängerinnen und -sänger das Jubiläum. Zum Auftakt in der Appener St. Johanneskirche servierten sie ausgewählte Hits ihres ersten Jahrzehnts. Mehr als 100 Fans lauschten, klatschten und sangen mit.

Los ging’s mit „Get together“. „Kommt zusammen“, ein Titel, der zugleich das Motto der Woche sein sollte, so Catrin Jacobsen. Eine Folge: Die Chorleiterin musste sich an diesem Abend gehörig drehen und wenden, denn sie dirigierte nach zwei Seiten hin, die etwa 50 Choristen vor dem Altar und das Publikum im Kirchenschiff. Vor dieser physischen und geistigen Höchstleistung suchte sie sich deshalb ein schattiges Eckchen auf dem Friedhof. Hier präparierte sie sich ganz konzentriert mit Dehn- und Streckübungen auf ihren zweistündigen Dirigenten-Marathon.

Auch etliche Sängerinnen und Sänger nutzten den sommerlich lauen Abend, um sich auf ihren ersten Auftritt der Woche einzustimmen – an Biergartentischen vor der Kirche bei einem fröhlichen Umtrunk, natürlich alkoholfrei.

Johanna Kastendieck und Kendra Hachmann, Mutter und Tochter, saßen hier. Ebenso die älteste Aktive, Rosemarie Siemer aus Moorrege, 87 Jahre alt. Alle drei gehören zu den 18, die schon bei der Gründung von „Voice and Spirit“ mitgesungen haben. Ebenso Heinz Wagenführer. Seit vier Jahren mache die Stimme aber nicht mehr so recht mit, räumt der 94-Jährige ein. Seither ist er Ehrenmitglied. Kaum ein Konzert lässt er sich entgehen.

Derweil frischt Nachwuchs die Gruppe auf. Wie Navid Sayah. Seit acht Monaten lebt der gebürtige Iraner in Appen. Eine Nachbarin lud ihn zum Mitsingen ein. Das Abschlusskonzert der „Jubiläumswoche ist am nächsten Sonnabend, 4. Juni, im Informationszentrum der Moorreger Gemeinschaftsschule Am Himmelsbarg. Mit dabei die befreundeten Chöre „St. Martin’s Smile“ aus Pinneberg und „Gospeltrain“ aus Rellingen. Konzertbeginn ist um 17 Uhr.
 

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen