XFEL hilft heimischen Vögeln

nisthilfenxfel

Unbenannt.png von
28. März 2018, 10:13 Uhr

Mit Hilfe der Stromnetz Hamburg GmbH ist ein Turmfalken-Nistkasten an einem Hochspannungsmast auf dem Betriebsgelände bei XFEL in Schenefeld montiert worden. Andreas Schwarz (Foto, links, wissenschaftlicher Direktor bei XFEL), Frank Poppe mit Turmfalken-Nistkasten (Leiter Nachbarschaftsbüro) und Nabu-Vogelexperte Marco Sommerfeld (rechts) bedankten sich bei den drei Mitarbeitern von Stromnetz Hamburg. Um die Ansiedlung heimischer Vogelarten weiter zu unterstützen, bringt XFEL insgesamt 30 Nistkästen auf dem Gelände an. Hinzu kommen vier Fledermaushöhlen sowie eine größere Überwinterungshöhle für Fledermäuse.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen