zur Navigation springen

Kita Waldstraße : Winterzauber auf dem Bauspielplatz

vom
Aus der Redaktion des Pinneberger Tageblatts

Die Pinneberger Kita Waldstraße veranstaltet am 14. und 15. Dezember die siebte Erlebnisweihnacht. Dabei sind 30 ehrenamtliche Mitarbeiter im Einsatz.

shz.de von
erstellt am 11.Dez.2013 | 16:00 Uhr

Geschenkebasteln zwischen Holzbuden und Klettergerüsten.Bratäpfelessen an der Feuerstelle. Naturmaterialien statt Plastik. Die Pinneberger Erlebnisweihnacht ist ein rustikales Weihnachtserlebnis für Familien. Am Sonnabend, 14., und am Sonntag, 15. Dezember, veranstaltet die Kita Waldstraße den etwas anderen Weihnachtsmarkt zum siebten Mal. Der Bauspielplatz in der Straße Am Hafen ist am Sonnabend, von 13 bis 19 Uhr, und am Sonntag, von 11 bis 17.30 Uhr, geöffnet.

„Wir wollten damals vor sieben Jahren vor allem einen familienorientierten Weihnachtsmarkt schaffen“, erzählt Projektleiterin Gerlind Baumert von der Kita Waldstraße. Geschenke und Deko sollten hier nicht einfach gekauft, sondern selbst geschaffen werden. Baumert: „Familien sollen die Möglichkeit haben, gemeinsam zu werken und kreativ zu sein.“

Auf dem Programm stehen Kerzenziehen und Weihnachtsengel aus Holzscheiten basteln, hölzerne Elche können ganz individuell verziert und Holzbretter mit Brennstempeln versehen werden.

Einmal pro Stunde werden in einer der Hütten Märchen erzählt. Für Baumert einer der Höhepunkte der Veranstaltung. Auch der Weihnachtsmann ist natürlich auf dem Gelände unterweges. Wer trotz zahlreicher Feuerstellen noch friert, der kann sich mit Punsch aufwärmen oder Waffeln und Kartoffelpuffer essen. „Besonders lecker sind die Bratäpfel“, freut sich Baumert.

Um das Fest auf die Beine zu stellen, bedarf es jedes Jahr des vollen Einsatzes von Mitarbeiter der Kita und Eltern der Kinder. „Zirka 30 Menschen sind dieses Jahr wieder an der Organisation beteiligt – alle ehrenamtlich“, betont die Projektleiterin. Eingeladen sind natürlich wieder alle Familien, egal ob ihre Kinder die Kita besuchen oder nicht. Bereits diese Woche verbringen Schulklassen Vormittage auf dem Bauspielplatz. So feiert morgen beispielsweise die Rübekampschule auf dem Gelände Weihnachten.

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen