Spendentour durch Australien : Wie zwei Uetersener einer jungen Mutter helfen wollen

plath_klaus_75R_7419.jpg von 04. Oktober 2019, 18:45 Uhr

shz+ Logo
Sie sind Freunde geworden:  Manfred Kaspers (von links), Annas Verlobter Marvin Biel, Anna von  der Ahe, Mutter Ines von der Ahe, Stiefvater Jochen von der  Ahe, Carsten Schwenn, Dr. Angela Langholz (Psychotraumatologin; Verein Schicksale, die zu Herzen gehen) und Gian-Luca, Bruder von Anna. Der dem Fotografen die kalte Schulter zeigende Familienhund heißt Tari. Alle stehen vor dem Campingmobil, mit dem es am 21. Oktober nach Australien losgehen soll.

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App sh:z News stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Probemonat für 0€

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen