Weniger Fluglärm für zwei Wochen

23-41055333_23-83221324_1474542958.JPG von
02. September 2019, 12:10 Uhr

Hamburg | Die fluglärmgeplagten Anwohner im Kreis Pinneberg können für zwei Wochen aufatmen: Wegen der jährlichen Wartungsarbeiten wird die Start- und Landebahn Norderstedt/Alsterdorf von Mittwoch, 4. September, bis zum 18. September gesperrt. Das hat der Flughafen Hamburg mitgeteilt. Während dieser Zeit starten und landen alle Flugzeuge am Flughafen auf der Bahn über Niendorf und Langenhorn. Zu den notwendigen Arbeiten gehört unter anderem die Beseitigung von Gummiabrieb an den Aufsetzpunkten.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen