Kreis Pinneberg in Kürze : Wen Infizierte informieren müssen ++ Berufsschule: Kondomautomat in Unisex-Toilette ++ Polizeistation soll wieder öffnen

cut.jpg von 26. August 2021, 04:30 Uhr

shz+ Logo
Der Kreis Pinneberg hat die Informationspflicht in Sachen Quarantäne konkretisiert.
Der Kreis Pinneberg hat die Informationspflicht in Sachen Quarantäne konkretisiert.

Unfälle, Feuer, Politik, Veranstaltungen, Vereinsleben und Nachrichten im Kreis Pinneberg – hier fasst shz.de zusammen, was am 26. August wichtig ist.

Kreis Pinneberg Ab sofort sollen Kreis Pinneberger, die durch einen Schnell- oder PCR-Test positiv auf das Coronavirus getestet wurden, ihre Kontaktpersonen selber informieren. Diese viel beachtete Information hat die Kreisverwaltung auf Nachfrage jetzt noch einmal konkretisiert. „Informiert werden sollten alle engen Kontaktpersonen, die man bis zu zwe...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen