Rellingen : Weggeschubst und ausgeraubt: Rentner verliert teure Rolex-Uhr

Ein Unbekannter hatte den 78-Jährigen zunächst in ein Gespräch verwickelt. Dann wurde er handgreiflich.

23-48119641_23-99220571_1530785332.JPG von
15. November 2019, 15:15 Uhr

Rellingen | Am Donnerstag, 14. November, hat ein Unbekannter einem 78-Jährigen in Rellingen eine Uhr der Marke Rolex gestohlen. Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich die Tat gegen 11 Uhr.

Täter ist flüchtig

In der Straße Am Rathausplatz, in Höhe des Fußweg zur Hohlen Straße, verwickelte der Täter sein Opfer zunächst in ein Gespräch. Plötzlich schubste er den Rentner weg, riss ihm die Rolex vom Handgelenk und flüchtete zu Fuß in Richtung Marktplatz. Der Rentner blieb unverletzt. Er begab sich zunächst nach Hause und verständigte von dort die Beamten.

Der Täter ist laut Mitteilung der Polizei männlich, etwa 25 bis 30 Jahre alt und trug eine blaue Jeans sowie eine kurze blaue Jacke. Er hat einen schwarzen Kurzhaarschnitt und ein gepflegtes südländisches Erscheinungsbild. Er sprach gutes Deutsch mit ausländischem Akzent.

Die Kriminalpolizei Pinneberg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen und Hinweisgeber, sich unter der Telefonnummer (04101) 2020 zu melden. In die Rolex vom Typ Datejust sind Initialen graviert.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert