Bauarbeiten im Operationssaal : Wegen Dreck in der Regio-Klinik in Elmshorn: 25 OPs verschoben

shz_plus
Wie die Regio-Kliniken auf Nachfrage bestätigten, mussten alle sechs Säle im Zentral-OP gesperrt.
Foto:

Wie die Regio-Kliniken auf Nachfrage bestätigten, mussten alle sechs Säle im Zentral-OP gesperrt.

Grund für die Verunreinigung: Die Fußböden in den Operationssälen des Regio-Krankenhauses Elmshorn werden erneuert.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

shz.de von
09. Mai 2018, 06:00 Uhr

Elmshorn | In den Operationssälen des Regio-Krankenhauses Elmshorn werden derzeit die Fußböden erneuert. Dafür wird jeweils ein Raum in dem sensiblen Trakt der Klinik so isoliert, dass die anderen Bereiche von Bau-D...

Jetzt registrieren, um shz+ Artikel zu lesen

Mit shz+ bieten wir exklusiv für Sie aufbereitete Inhalte. Die Registrierung ist kostenlos und es werden keine Daten an Dritte weitergegeben. Für unsere Abonnenten ist die Anmeldung mit bestehenden Zugangsdaten möglich. Mehr über shz+ erfahren Sie hier.

Bitte eine gültige E-Mail-Adresse eingeben

kostenlos registrieren

Passwort vergessen

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse ein und wir schicken ihnen einen Link mit weiteren Schritten!

Bitte eine gültige E-Mail-Adresse eingeben

Die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse kann keinem Konto zugeordnetwerden. Bitte registrieren Sie sich neu.

zurück

* Pflichtangabe

Bitte bestätigen Sie Ihre Registrierung, um weiter shz+ Artikel lesen zu können.

Dazu fordern Sie bitte einen neuen Bestätigungs-Link an, der Ihnen per E-Mail zugesendet wird.

onrElmsh | nI nde Oanopteneläirss sed igreeo-kRhsnKaeanus hslmroEn nderwe ederitz dei budFöneß teernuer. frDüa irwd eejilsw ien mRua in dme ibenlsens Trkta erd Kkliin os rsioti,el dssa dei ndreane irBehcee ovn -cauDkreB svecrohtn ree.dnw oS edsmnizut raw erd .nPla Am deWnnoeech aerb thneat edi riAeebnt im rKeuhnaaksn aepgunltne ugwnNer.ibenkne eWi ide Kie-nkeRilinog auf faarhecNg gnt,teätibes usnmets lael hsesc leSä im POrtaZn-le geresrtp .ewendr 25 neiporOaent nrduew tifigrskurz gagsat.eb

eigeHgrpefnnyunü dsin rthcnesä rtiSthc

eWi edi eecPeeihsnprrsrs edr giRnlee,i-nKkio rgiaB ndBeresn, itm,teteli fleein ide brPeoeml anhc mde ednE red nreitbeA ma eendeWocnh :uaf ahc„N Ashusbscl red odbaruteFeßibnen ni meedis laaS oiwse edr snnietvnie ugigiRnne nud ifeDkonintse dse beetenefnfrd rieceBhs redwen tßnoäiegmiru mi aeesntgm OP rglchüendi nieüuygnenpefHrg rghuefüdc,thr orevb dre lnaomer brteieB iredwe uoemnefmgan “rdw.i

hcaN nde btnaBieruae am ngenegrevan ennohedecW dwreun bie diesne rüfnPuneg Si putltaaebkr chua lrßbuaaeh dse tbdeerenffen aSOlsPa- asw.nnicgeeeh nedrBe:sn mU„ eejd etnfäaduehrnPietngg hssuaunz,clßiee weunrd hdcru ied hwarlonitnectreV ma Motgna orvhsioclgr llea O-äePSl im nrtZPaO-le egrperst ndu ads mlkiunKi nov edr rihhigrcscneu Nrsflaloegotvngru “ebee.gtdlma sDa hißt:e gnakwreKanne tmi niePta-POetn mtnesus auf eeadrn lkKeiinn c.shnwaieue

uLat eensnBdr nwera llea isäOtlspneaero genrste ürfh erewdi tniggreei ndu eurdwn mu 8 rhU ni Bitreeb mmenogne. Die eagnlusfnaele erennopOtai erdenw ni nde hnäcetns nTgea .locehtngah aWumr ichs eid eaaliuSpbrtkt bsauregeteit nhbae, wered nnu tim den fBmuarein rget.käl Mairterietb erdo ntaeePnit senie ictnh rägtedfhe esgewne.

zur Startseite