EU-Austritt : Wedeler Pharamunternehmen Medac will keinen harten Brexit

shz+ Logo
Für das Wedeler Pharmaunternehmen Medac ist Großbritannien der zweitgrößte Umsatzmarkt. Dementsprechend kritisch steht man dort dem Brexit gegenüber.
Für das Wedeler Pharmaunternehmen Medac ist Großbritannien der zweitgrößte Umsatzmarkt. Dementsprechend kritisch steht man dort dem Brexit gegenüber.

Das Unternehmen sieht überwiegend Nachteile, falls Großbritannien wie geplant, aus der Europäischen Union austritt.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
11. September 2018, 14:00 Uhr

Wedel | Zwei Jahre ist es her: Beim britischen Referendum am 23. Juni 2016 stimmten 51,89 Prozent der Wähler für den Brexit, den Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union. Und dessen Folgen...

eledW | eiwZ Jearh tsi se h:er Bemi iethircsnb euRendefrm ma .23 Juin 6201 tnstimme 915,8 enPtzor red lräWhe frü den Ber,itx ned ustttriA sed nienrietVge sciiöeKrgnh usa dre pEihränseuoc noinU. ndU esneds olegnF neercih sib in end reKis Pbeiengnr ennhii. rFü asd Weelerd harnthrmaeemnPuen daeMc ist bGrtaßinorenin hacn geeienn gbAeann dre görztiweßte Uraamtzk.mts riW„ sind eits 9719 im nVinetgieer iciegnröhK nnädigtiseeg enrteetrv dnu usern enhrmnteUne its in eniGtnnrißorab aekn,tnb resdnboenesi ni edr giRmuteeohalo dun ni dre elokgOino woesi altemigäo,H“o utelerrtä hca-cedpSrrMee koerlV Brah geebrgüne hsedz..

Dr„e xeitrB ist ni aellr nduMe udn glleeitegchn höre cih hcau rntue sun iieegn itaäsbcezhg rBnkmgeneeu üebr nursee rtheicisbn “d,erenFu weiß Br.ah rE ttisiirk,er ssda chsi enbrsnosiede ni talencdsuhD ied smonionköhce wsnuuergAnik eds rsttAiust htcin iwkihclr susbwet gmtehca r.üdenw

erD hternaüegsFug esd elWdree mrnUesetnhne bretieet asd Teamh itrexB eignsei cezrKorhfenebp. In eegroVutbnri auf nde serh hwhhinlsiarcec ctnhi erhm narbkuhrmee At-UsEutirt bhae edcMa hsonc 7102 nde sbhirntice Sntodtar zu einer a„mecd Prhmaa L“LP rmfiemt.riu biDae tah edaMc neike änturditssotoePtnk afu dne lesIn,n os sasd mcade„ Phrama L“LP ltlväognsid ovn rde nkntnelioetna euMrtt leietfreb rwi.d „heDbasl ridw leluakt in rsruene rZlnteae ni edlWe i,ttkisdreu wiiitwnee rfü mreeher tntmireliezA chrud dne ‚‘tiexrB neei urüggetnunbaZuagsrsls na eusner brcstiieh holtgccheslTafesret vsnnliol dero tgdinnoew “irw,d sgta h.raB

eDi gAurrunfofed tirehircbs eehndBör an ,Mcdea rglvsrcohio fecnhai remh Wera zu ,eeortnbvra sie ien Vceeerishbn ovn ,nutewronVagrt so eid nsfAugufas des earmrnhteahumnPs.en iVeel tezeiirtAmln von aedMc werdne zu 100 zteonPr auf die nleIsn ertlfie.eg In nceriesehnevd herniBcee der rsinKmebzdie egeb es inene anethr wbreeWtt,be arbe griäggwntee keeni cnistrehib bee.tAinr Die nkrkrdnrioueeen seelrtrleH seein ni estrre inLei mnschiirkaeea und sehndici eeeGaitlr,eneshlkrr edi teldiinltroa gteu eisnrkfaWathttosckt ncha anirenßonGbrit engp.lef Ein„ rareth Et-ttrAUisu dse reitViegnen cKsirhinöge hccswäht neerus anMiotirpokts egebeürgn edr iaikchasnreenm udn hencsindi eGrnseatrdkeiniui und krkrtetniorea dei erloregfhice abteeresitVirrb leiver r.Jha“e

Für eseecrnpnmrerethsnUh rhaB tsi kl:ar mI„ tsesneeIr rusnree lktleua ugent stoakporiintM und erd etgBnuued eds cteshnbrii beAmrzssattak für esunr ennUrteehmn tsi Mdcea gegne neine eahntr .r“itexB Das mUnnnerthee seetthb riteseb teis satf 05 hrJena udn gsähectftbi herm asl 1020 tr.iraitMeeb

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen